Im Speyerer Tal 10, 76761 Rülzheim

Kühltransporte – wichtiger Bereich in der Logistik

Kühltransporte sind wichtiger denn je, da der Transport von Lebensmitteln oder Medikamenten auf spezialisiertes Personal, Wissen und entsprechendes Equipment angewiesen ist. Häufig kann ein leistungsstarker Logistikdienstleister diese Aufgabe erfüllen, da mit hoher Zuverlässigkeit und Effizienz auch ein hohes Vertrauen einhergeht. Sowohl Dienstleister als auch deren Kunden können von dem Vorteil profitieren, eine qualifizierte Fachspedition als Ansprechpartner und Umsetzer für das Management zu haben. Der große Prozess dieser Logistik sorgt dafür, dass eine Vernetzung von Logistiknetzwerken die Bewältigung unterschiedlicher Aufgaben möglich macht. Mit Spezialisierungen und dem Management der verschiedenen Aufgaben ergibt sich das Gesamtbild der Logistik für Kühltransporte.

Ziel der Kühltransporte ist es, die Kühlkette nachzuverfolgen und unterbrechungsfrei zu gestalten. Daher wird der gesamte Prozess kontrolliert und nachverfolgt. Mithilfe von Web Tools können alle einzelnen Schritte überwacht werden. Dazu gehört auch die Lagerung der Waren, welche je nach Situation spezifischen Bedingungen untergeordnet sind. Vorteilhaft sind in diesem Zusammenhang Informationssysteme, die auch als IT Datenanbindung existieren. Kühltransporte werden so überwacht, dass die Bewegung in einem Bewegungsprofil gespeichert werden kann, um über einen längeren Zeitraum optimale Wege festzulegen sowie die einzelnen Schritte zu organisieren. So kann eine genaue Planung stattfinden, was gerade langfristig bei der Wiederholung ähnlicher Aufträge zu mehr Effizienz und Zuverlässigkeit beim Transport führt.

Gleichzeitig können Kunden individuelle Wünsche mit einarbeiten und profitieren davon, dass Kühltransporte auf die jeweiligen Anforderungen angepasst werden können. Dabei ist es ein hohes Ziel, dass Entscheidungen auf kurzem Wege stattfinden und selbst unvorhersehbare Ereignisse in die Planung mit einfließen. So ist eine entsprechende Reaktion schnell durchgeführt, die den sicheren Transport der wertvollen Güter gewährleistet. Möglich ist das vor allem durch ein gutes Monitoring. Moderne Verpackungssysteme sind deswegen Teil der Kühltransporte und sorgen dafür, dass eine sichere Ankunft von A nach B professionell gelingt.

 

Lückenlose Abläufe

Kühltransporte leben davon, dass vor allem die Durchführung möglichst lückenlos stattfindet. Die unterbrechungsfreie Kühlkette ist essentiell, da auf diese Weise auch die Qualität der Waren sichergestellt wird. Die Methoden äußern sich durch eine moderne Herangehensweise, da die Beibehaltung der niedrigen Temperatur auch bei der Lagerung wichtig ist. Als entscheidender Bereich der Thermo Logistik sind Kühltransporte daher auch auf entsprechend qualifiziertes Personal und dem technischen Know-how angewiesen. Lebensmittel, Medikamente oder spezielle Stoffe benötigen eine zugeschnittene Temperatur über längere Zeit, um sicher transportiert zu werden. Nur mit der Abwicklung durch Überwachung und Dokumentation können die Abläufe im Voraus geplant werden. Das umfangreiche Tracking sorgt für eine Nachverfolgung in der jeweiligen Situation.

Kühltransporte werden durch eine große Vernetzung logistisch gemanagt. Dies fängt bei der Abholung bestimmter Waren an und endet mit der Lieferung an den Endkunden. Alle Zwischenschritte werden dabei sehr effizient durchgeführt. Die Warenlieferung sollte stets den schnellsten und kürzesten Weg gehen, die mit jedem neuen Auftrag nachgebessert werden kann. Sowohl der Erzeuger als auch der Verbraucher oder Verarbeiter sind gleichermaßen davon abhängig, dass die Kühltransporte ohne Unterbrechung stattfinden können. Nur so kann die Qualität vor allem auch bei Lebensmitteln aufrechterhalten bleiben. Möglich ist dies vor allem durch viele einzelne Schritte, die mit dem Prüfverfahren auch einen sicheren Ablauf in seiner Durchführung garantieren. Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit heutiger Kühltransporte nimmt die Zahl der kühlpflichtigen Produkte stetig zu. Auch über größere Distanzen ist dieses Prinzip mittlerweile so verinnerlicht, dass auch bei Veränderung der äußeren Bedingungen die Qualität der transportierten Güter durch Kühltransporte bestehen bleibt.

 

Fortschrittliche Systemtechnik macht es möglich

Die Durchführung sicherer und effizienter Kühltransporte ist mit den technischen Weiterentwicklungen immer besser geworden. Deswegen kann auch ein hoher technischer Aufwand mittlerweile sehr effizient bewältigt werden. Eine Spedition ist in der Lage, durch die Nutzung von Thermofahrzeugen die Kühltransporte per Satellit zu überwachen und damit ein optimales Monitoring zu bieten. Zusätzlich werden die Waren thermoverpackt gestapelt und so positioniert, dass eine durchgehende Kühlung ohne Unterbrechung möglich wird. Ziel ist es, die Kühlkette durchgängig aufrechtzuerhalten und gleichzeitig ein hohes Maß an Effizienz für zügige Kühltransporte zu gewährleisten.

Ähnlich fortschrittlich wie Kühltransporte ist auch die Lagerung der Ware auf entsprechenden Orten. Umschlagplätze stellen dabei hochwertige Lagerflächen dar, die in der Lage sind, die Temperatur zu regulieren. Gerade für Lebensmittel, Medikamente sowie andere Rohstoffe ist dies essentiell, um Temperaturen festsetzen zu können. Mit der Spezialisierung hat jede Spedition auch entsprechendes Know-How, um niedrige Temperaturen aufrechtzuerhalten. Deswegen ist auch die Lagerung ein wichtiger Teil für Kühltransporte und kann abhängig von der Menge auch die direkt vor Ort bei den Kunden ermöglicht werden. Unterschiedliche Abläufe lassen sich managen und demnach auch in den gesamten Verlauf mit einfügen.

So finden Kühltransporte nicht nur auf den Straßen statt, sondern sind sowohl mit der Eisenbahn als auch auf See möglich. Sogenannte Kühlcontainer gewährleisten den Transport im internationalen Netzwerk. Gerade mit der Globalisierung sind die Märkte überregional eingestellt und können auch hier eine lückenlose Dokumentation der Kühlkette erreichen. Kühltransporte werden daher auch durch zahlreiche Mitarbeiter unterstützt, die in diesem Zusammenhang durch Gewissenhaftigkeit und Erfahrung überzeugen. Auch bei veränderten Einflüssen von außen können schnell Entscheidungen getroffen werden, damit die Qualität der Ware nicht beeinträchtigt ist.

 

Zusätzliche Leistungen möglich

Jede Spedition ist nicht nur ein reines Transportunternehmen, sondern bietet auch weiterführende Leistungen an. Dies hilft, um größere Abläufe auch nach dem Transport einfach zu gestalten. Kunden haben die Möglichkeit, eine Kommissionierung ihrer Waren zu beantragen. Gerade für spezielle Geschäfte ist dies gut geeignet, um auch den weiteren Transport regional zu managen und reibungslos durchzuführen. Auch hier wird die Kühlkette nicht unterbrochen, da entsprechende Lagerhallen zur Verfügung stehen, wo die Kommissionierung umgesetzt wird. So ist die Logistik immer wieder ein neuer Ausgangspunkt, um den Verkehr der Warenwirtschaft aufrechtzuerhalten.

Auch die Zusammenstellung unterschiedlicher Sets der verschiedenen Komponenten ist ein Teil des Zusatzservice. Mittlerweile wird dies selbstverständlich von vielen Kunden in Anspruch genommen und sorgt dafür, dass Kostenersparnisse und kürzere Zeitabstände die Regel werden. Speditionen arbeiten auch so effizient, dass wichtige Abläufe durch eine entsprechende Aufbewahrung in den Transit Lagern möglich wird. Durch die Spezialisierung ist es mittlerweile möglich, verschiedenste Waren passend zu transportieren und gleichzeitig sicher zu lagern. Das gesamte System der Kühltransporte kann aus diesem Grund auch auf die individuellen Wünsche und Bedingungen von Kunden reagieren. Gerade die langfristige Zusammenarbeit erlaubt es, immer wieder effiziente Wege zu gehen und Kühltransporte nach und nach in ihrer Effizienz zu steigern.

Schreibe einen Kommentar